Religionsverfassungsrecht

Luxemburg zeigt: Eine ANDERE RELIGIONSVERFASSUNG ist möglich.

Luxemburg zeigt: ANDERE RELIGIONSVERFASSUNG ist möglich. Die dortige REFORMKOALITION (mit dabei: déi gréng) · hat den konfessionell getrennten Religionsunterricht in einen gemeinsamen Unterricht überführt · Priestergehälter werden nicht mehr vom…

Weiterlesen »

Religionsverfassungsrecht in Nordrhein-Westfalen – historische Entwicklung, gegenwärtiger Stand und künftige verfassungsrechtliche Ausgestaltung

Reddite ergo quae Caesaris sunt Caesari! Die nordrhein-westfälische Landesverfassung enthält zahlreiche Bestimmungen zum sog. ‚Staatskirchenrecht‘ bzw. ‚Religionsverfassungsrecht‘, also zum Verhältnis von Religionsgemeinschaften und Trägern hoheitlicher Gewalt. Der Vortrag stellt den…

Weiterlesen »